selbstgedanken

Menschen gehen auf die Straße

für Frieden für Gerechtigkeit für Vielfalt für Liebe für Freiheit und Toleranz und Ihr ihr schreit wir sind das Volk während die Men... weiterlesen

[Perspektive]

Ich denke mich weit weit aus dem Fenster zu weit? wann ist weit eigentlich zu weit denke am Tag am Abend in nächtlicher Stille … ... weiterlesen

[Aus] und Einsicht

Neuronen im Spiegel ich fühle empfinde spüre teile Alles mit mir ©hristof weiterlesen

[Verläufe]

Jeder Tropfen der vom Himmel fällt hat seine Bestimmung auf Erden Nicht alles trinkt der Baum lebensvolle Pfützen manches trinkt der Mensc... weiterlesen

[die erste geige]

es thront verhangen regenschwer das himmelszelt verlangen nach… zurückgestellt unterm schirm ist platz für zwei in sicherheit auf e... weiterlesen

[comeback]

Zurück in die Spur Hand aufs Geländer dein Mut trägt Hosenträger dein Gurt am Hosenbund ins letzte Loch zurückgeschnallt Formverloren S... weiterlesen

[Moment]

Leben im Stillleben Polierte Äpfel polierter Becher für die Asche Stock statt Vase holzgetragene Motive Im Nachtschatten ©hristof weiterlesen

[verhältnisse]

ein leerer kopf ein volles blatt ein voller kopf kein vers kein wort das motiv vom leeren blatt bemüht gewählt vom menschen der nicht s... weiterlesen

[Stille]

Die Erde schwitzt und stöhnt Gletscherbilder für Morgen museumstauglich hinter Glas drapiert BesucherInnen staunen online Die Kunst im F... weiterlesen

ana[logisch]

die herde wächst beim vollen trog vorbei mit haareraufen berührungs intensive zeugungsakte ein frevel wärs sie online taufen blau und ro... weiterlesen

[alle sinne beisammen]

eins – eins ich kann dich sehn zwei – zwei dich gut verstehn drei – drei dich fast berührn vier - fünf nase mund möchte wieder alles spür... weiterlesen

[Abnormalität]

Es fühlt sich falsch an neuerdings aufzuwachen wenn der halbe Tag vorbei verschlafen es fühlt sich falsch an wenn deine Pläne für den Tag ... weiterlesen

künstlerin künstler kunstvoll kunstleer künstlehrin künstlehr kunst lässt sich nicht lehren kunstleere lässt sich spüren ©hristof weiterlesen

[freie ressourcen]

praktizierender denker zeitatmer die saugfähige seite des lebens bleibt ungesättigt die gegenwart mit offenen poren die vergangenheit b... weiterlesen

[zwei]spurig

Ich kann, kommunizieren können nicht alles kommt an nicht alles begriffen nicht alles begreifen nicht alles verstehen wollen ©hristof weiterlesen

[lernprozess]

die weltgemeinschaft lässt sich belehren wird flächendeckend konditioniert in neuer sprache kommuniziert uns mit bildern piktogrammisier... weiterlesen

[es is gnua]

i hob di schnauzn voll und di maskn drüba mei geduld am reißn es gummiband spannt mei horizont wia scheuklappn mir reichts di maskn net off... weiterlesen

[sehen]

Ich blicke in den Spiegel und nehme mich als Bild wahr ich halte den Atem an und friere es ein Lesen kreiert Bilder im Kopf alte und neue Me... weiterlesen

[augen]

der hehre wunsch sich zu verlieben trotz abstandsregel trotz viruszeit trotz mns trotz weitem bogen das pheromon kontaktbereit ©hristof weiterlesen

[Es sind Menschen, die Dich brauchen!]

Österreich du stolzes Land sozialer Staat vermögend reich in schwerer Zeit ganz nah beim Volk in fetten Lettern hilfsbereit wann werd... weiterlesen