gedanken gut

[Deine bunten Geschichten]

Kein Buch mit Rücken gefüllt mit Worten wohl mit Rückgrat wählst Du die Leinwand Den zarten Pinsel die feine Spachtel schreibst Du mit Farb... weiterlesen

[Offenlegung]

Trüb erzählte Episoden Aus Alp und Angst fühlst dich betrogen Ein Fluchtversuch - dem Traum entfliehen Sich der Nacht - dem Schlaf entzie... weiterlesen

[Protokoll]

Der schwerste Text erzählt von Schatten Von dunklen Flecken Von einsamer Nacht Von Schluckreflexen in trocknen Rachen Von Spannung im Körpe... weiterlesen

Schnitt[menge]

Ein neuer Tag wie kein Andrer gleicht den Tagen wie allen Andern Das Momentum zeitlich absurd Anachronismus Deckungsgleich Geschlos... weiterlesen

[countdown]

Wäre das Leben ein Adventskalender das Leben wäre süß die Zukunft begrenzt das Ende bekannt draußen läge Schnee und ich würde frieren. ©... weiterlesen

Flug[angst]

Wäre ich ein Heißluftballon Aber ich bin keiner Wäre ich einer das Abwerfen ließe mich steigen Ich möchte sinken Der Erde nah sein Boden s... weiterlesen

[Die Nacht zum Leiden]...

Die Nacht zum Leiden Der Tag zum Schreiben Streng hierarchisch Festgefahren Wer schützt hier wen im Schutz der Nacht wenn ungefragt die ... weiterlesen

[mise en place]

Angekommen Ausgelegt Glas auf Bild Das Bild auf Holz So lagen sie im Ruhemodus Vertreter*innen gemalter Kunst Diverse Längen neben Lä... weiterlesen

[Schreiben für die Schublade]

Holzfreie Blätter und Chlorgebleichtes Einseitig bedruckt rückseitig beschrieben Mein Fetisch für Blöcke in Formaten fünf und sechs: für No... weiterlesen

[feucht]

35 Grad und keine Affen Aufrecht gehende Primaten schwitzen durch die Stadt ©hristof weiterlesen

[herzblatt]

an jenen tagen wo fern von dir und das sind viele vermiss ich dich in den momenten wir sind zusammen sind leider rar da liebe ich das v... weiterlesen

[wegwerfcity]

nirgendwann und nirgendwo aber immerfort und immer wieder wirkt die schwerkraft so offensichtlich wie beim spazieren durch die stadt die... weiterlesen

Wasser[Kraft]

Wusste das Wasser das mich damals trug den Kinderkörper dem Schwimmen fern die Schwerkraft war gefährlich stark Weiß das Wasser das mich w... weiterlesen

[Bauchgefühl

Dein Bauch fühlt sich gut an. In dir pulsiert und atmet es. Du bist Glück Du bist Hoffnung Bist Leben und Liebe. Du nährst und schützt. Zwe... weiterlesen

[er]kennen

Es liegt auf der Hand Nur in Maßen begreifbar Versuch zu verstehen leg meine Hand auf die Brust Hinterfrag meine Haltung Ich und mein Spi... weiterlesen

[Verhaltensmuster]

Ab welcher Menge Flüssigkeit darf von Verschütten die Rede sein? Eine Gruppe, definiert sich über drei Des Träumens fähig, ist man allein ... weiterlesen

ver[lust]

Undefinierbare Größe Unendlichkeit Möglichkeiten Denkeinheiten verkopfte Weiten mir schwindelt mir schwant denk an Seile an lila S... weiterlesen

[das gsogt is]

wir hom klane göbe gsichta de wuin uns zagn wia ma uns zu lesn hom: is es "ok"ei hort oda sanft gschrian oder ghaucht vafosst -... weiterlesen

[Eruption...

Im Licht des Tages Wach bei Fuß Im Bilderrausch Plurale Reize Offne Schleusen Hirn geflutet Stimmungslagen stapeln sich Rote Fäden kul... weiterlesen

[Hygiene]

Ich schreie Verse auf ein Blatt Federloses Schmerzdiktat Erfahre mich Im Flüsterton Schwarze Tinte Transkription ©hristof weiterlesen