[Ihr Anstifter!]

Mit freiheitlich
mit Freiheit
hat das nichts zu tun
welch betrügerisches Label

Anstiftung,
zur autoaggressiven Körperverletzung, an jene adressiert, die euren alternativen Fakten - eurem Corona-Lügen-Manifest glauben schenken und deshalb ihre Gesundheit fahrlässig in Gefahr bringen, weil sie sich dann in weiterer Folge als Impfverweiger*innen unwichtig machen.

Anstiftung,
zur Missachtung des gesellschaftlichen Zusammenhalts...

Anstiftung,
zu fremdenfeindlichen Verhalten

Anstifter
Brandstifter

©hristof

[ein versuch]

ich schöpfe aus dem vollen

erkämpft, ertragen,...

fremde hände
sanfte minen
hilfsbereit
zuversicht
ausgesät

...erreicht

unsre saat ist aufgegangen
so schöpf ich aus dem vollen

ich bin da!
ich geb zurück!

©hristof

[ohne Titel]

steiniger weg
mit sorgen gepflastert

von träumen getrieben
auch angst war im spiel

dein trauma verdrängt
vergessen? mit nichten!

das warten belohnt
mit burnout durchs ziel

akzeptiert
nicht! angekommen

entwurzelter mensch
im neuen verloren

weint und vermisst
im fremden gestorben

©hristof

[zu mir]

Ich reise in die Zukunft
besuche meine Träume
meine Wünsche
meine Ziele

©hristof

[Vorfreude]

Ein schräges Schuljahr
geht zu Ende
mit Maske, Abstand
keimfrei die Hände

überall
gab's plötzlich Schulen
zu Hause, barfuß
in Straßenschuhen

im Klassenzimmer
am bunten Sofa
beim Küchentisch
der lieben Oma

überall
gelernt, geschrieben
einundzwanzig
= Drei x Sieben

gemeinsam
in der Nase bohren
langes Warten...
...Zeit verloren

die Zeit ist reif
Schuljahr vorbei
ab in die Ferien
acht Wochen frei

©hristof

[tabu]

verbieten
verboten
verbannt

auf's kürzeste
heruntergebrochen:

geht's um sex
drüber reden?
na, wenn's sein muss
bittschön ja
aber schön leise
hinter vor
gehaltener Hand

menschen töten
führen kriege
hier bleibt nichts
außen vor

©hristof

[für Christian]

Was bleibt
von einem Menschen
den ich kaum kannte
Wieviel Zeit
hätte es gebraucht
Wieviel Herz
um zu verstehen

Sicher weiß ich
Du wirst uns fehlen!

(für Christian. r.i.p)

[N°4]



Bilderlüge

Glaube der Inszenierung,
nicht immer
Lass Dich nicht täuschen
Schon gar nicht,
immer öfters

Und was,
wenn die Lügenpresse lügt?
Wem kann ich dann trauen?
Noch wichtiger!
Wem nicht?

©hristof


N°[bild/text] ist der Versuch, die Sichtweisen der Fotografin und meine Interpretationen, in einem möglichen Einklang zu bringen.

Doch werden es immer Zweiklang Arbeiten bleiben.

bild Simone So
text Christof Heinz

[N°3]



hilfe vor ort
vergeben
vergessen
auf tauwetter warten

lass niemand zurück
im schnee von gestern
im schnee von morgen
hoffnung auf raten

©hristof


N°[bild/text] ist der Versuch, die Sichtweisen der Fotografin und meine Interpretationen, in einem möglichen Einklang zu bringen.

Doch werden es immer Zweiklang Arbeiten bleiben.

bild Simone So
text Christof Heinz

[N°2]



zeitlos im fluß
wahrheit im fokus
sicher gewählt

scheue ästhetik
ehrliche tiefe
behutsam erzählt

©hristof

N°[bild/text] ist der Versuch, die Sichtweisen der Fotografin und meine Interpretationen, in einem möglichen Einklang zu bringen.

Doch werden es immer Zweiklang Arbeiten bleiben.

bild Simone So
text Christof Heinz

[N°1]



N°[bild/text] ist der Versuch, die Sichtweisen der Fotografin und meine Interpretationen, in einem möglichen Einklang zu bringen.

Doch werden es immer Zweiklang Arbeiten bleiben.

bild Simone So
text Christof Heinz

[mein jammern verstummt]

der heiße kaffee
unter schützendem dach
der himmel beweint
still die natur

und bei mir

indoor geschützt
tropft triefendes nass
maximal und erhitzt
aus dem duschkopf im bad
oder vom hahn meiner spüle

es nervt schon seit wochen
das nervige tropfen
welch luxusproblem
es fällt auf das blech
nicht auf körper und kopf

©hristof

[trost] los

Von Reif überzogen
dann schneebedeckt
die Tische, Bänke
die Abstellflächen

Die ersten warmen
Sonnenstrahlen
decken ab
das kalte Weiss
und nicht das Glas
nicht die Tassen
nicht den Becher
für die Asche
die schon Wochen
Jahreszeiten
im Inneren
sind stumm verstaut

Stumm der Garten
ohne Gäste

©hristof

[o.t.]

Wir schlagen geübt Haken,
in Elefantenlängen.
Hoffentlich finden wir wieder zusammen.

©hristof

[Alles ist gut,

kommt der letzte
der letzte Gedanke
der letzte von Vielen
der Erste von Allen
hörbar gesprochen

versuche mich laut
selbst zu beruhigen

©hristof

[reagieren statt...

orientiere dich
nicht nur an ihr
der weissen kugel
die das spiel
die richtung
tempo
künftiges
ganz entscheidend
mitbestimmt

streng an die
physik gebunden
Ihren gesetzen
richtungsweisend
ausgeliefert


sei ruhig mal
die schwarze kugel
zieh es vor
zu reagieren
nimm den weg
steig in die spur
bleib auf schiene
bürste manchmal
mit dem strich

©hristof

Braucht Kunst Aufmerksamkeit [?]

die Bildende
die wachen Augen
Kulinarik
den Speichelfluss
ob Dur, ob Moll
die offenen Ohren
der Schaffensakt
den Musenkuss

Autorenkino
die Cineastin
Dramaturgien
gefüllte Ränge
der kluge Film
den Cineast
Rave und Walzer
gewohnte Enge

…und meine Zeilen
die Reflexion?

©hristof

kontakt [verbot]

lass uns
ausbrechen
ins leben
einbrechen

uns vom abstand
distanzieren
das dickhautbaby
ignorieren

lass uns tun
was menschen tun;
uns vertrauen
uns erlauben

verboten nah
verboten frei
uns träume
ohne grenzen bauen

©hristof

[still]

niemand
mit lampenfieber
niemand
wird überzeugen
niemand
wird heut glücklich
niemand
sich drüber freuen
niemand
uns applaudieren
niemand
wird sich verbeugen

es herz
trägt trauer
und niemand
wird kondolieren

In Gedenken
für die heute geplante Premiere

©hristof

[taten]drang

der tag wird kommen
oder die nacht
grundsätzlich ist
der stand der sonne
nebensächlich

ausschlaggebend
das ob und was
das ganz bestimmt
nicht nebenbei
geschehen wird

©hristof